Reiterferien Italien

Reiterferien, Reiterurlaub, Reiturlaub, Reiterreise, Wanderreiten, Wanderritt, Ausreiten, Ausritt, Trailreiten, Trailritt, Reiten, Pferd, Dressur, Reitunterricht, Reiten lernen, Western, Toscana, Toskana, Chianti, Rom, Neapel, Cilento, Südtirol, Parma

Es ist kein Zufall, dass so viele Deutsche ihren Urlaub in Italien verleben. Natürlich denken nicht alle an Reiterurlaub oder Ausritte in der Toscana oder Marken, doch eine Reiterreise dorthin lohnt sich immer! 

 

Italien -

Sonne, Meer, Pasta, Rotwein....

         Flagge Italien: DevilGB

 

Foto Forum Romanum in Rom: Hubert

 

... ein wunderbares Urlaubsland!

Neben landschaftlicher Schönheit, Kunst & Kultur, Strand & Sonne, steht Italien auch für leckeres Essen mit Genuss - eine kulinarische Erlebniswelt.

Vom Norden bis zum tiefen Süden bietet die Apenninenhalbinsel ihren Gästen Genüsse, die weit über Pizza und Pasta hinausgehen. Leckere Weine, prickelnder Prosecco und die weltweit geschätzten Schinken setzen Maßstäbe.

  

Dazu kommen zahlreiche Käsesorten, voran der bekannte Parmigiano Reggiano, der in der Emilia-Romgana reift, dazu der Pecorino, ein pikanter Schafskäse, mit langer Tradition in der Toskana, Latium, Umbrien, Kampanien und Sardinien.

Bedeutend ist auch der Weinbau, da das Land mit ca. 52 Millionen Hektolitern nach Frankreich der zweitgrößte Weinproduzent der Welt ist (lt. wikipedia, Stand 2000).

Foto: jan Will

 

   

Ein weiterer Höhepunkt ist das köstliche Olivenöl. Und weil Olio und Aceto untrennbar zusammengehören, darf der weltberühmte Aceto Balsamico nicht vergessen werden.

Bei einem Blick auf Italiens Speisekarte sowie in italienische Weinkeller stellt sich schnell heraus, dass die Spezialitäten Italiens ebenso vielschichtig sind wie das Reiseland selbst.    

 

Italien liegt auf einer gebirgigen Halbinsel, welche an die Form eines Stiefels erinnert.

Neben dem Vesuv auf dem italienischen Festland stehen auf italienischen Inseln gleich zwei weitere bekannte Vulkane: der Ätna und der Stromboli (und weitere kleinere um Sizilien herum).


Neben der Hauptstadt Rom sind die bedeutendsten Städte Mailand, Neapel, Genua, Turin, Venedig, Bologna, Florenz, Bari, Catania und Palermo. 

Italien hat eine Gesamtfläche von gut 300.000 km², dort leben etwas mehr als 59 Mio. Einwohner, das ergibt 196 Einw./km².

Die Währung ist der EURO, die Zeitzone ist UTC+1, die Telefonvorwahl ++39. Nationalfeiertage sind der 25. April und der 2. Juni.

Karte Italien: wikipedia

  

 ... und natürlich geht es uns als Pferdefreunden auch hier um die Pferde - Reiterurlaub in Italien ist wunderschön!!